Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
114_14912_2
Topthema: Endlich: ReferenzUpgrade 2.0
INKLANG 5.0 Surround-Set
In Hamburg ruht man sich ungern auf seinen Lorbeeren aus: Die Customizing Experten der INKLANG Lautsprecher Manufaktur verpassen ihrem 5.0 Set das ReferenzUpgrade 2.0 und steigern das audiophile Niveau dieses Sets ein weiteres Mal.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Vergleichstest: Kenwood KDC-W4044UA

Kenwood KDC-W4044UA

1460
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Das KDC-W4044UA markiert bei Kenwood den USB-Einstieg. Der USB-Anschluss ist hinter einer kleinen Kunststoffklappe in der Front integriert und damit ideal vor Verschmutzung geschützt.

Mit blauem Display und roter Tastenbeleuchtung wirkt das Panel nicht nur edel, sondern ist auch hervorragend verarbeitet. Zentrales Bedienelement ist der Drehregler, der nicht nur zur Lautstärkeregelung dient, sondern mit nebenliegender Search-Taste auch zum Durchforsten von MP3- Verzeichnissen. Außer USB bietet die Front des Kenwood noch einen universellen Audioeingang als Klinkenbuchse. Die Rückseite bietet ein Paar Vorverstärkerausgänge zum Anschluss externer Endstufen. Diese sind mit 2,2 Volt Ausgangsspannung unempfindlich gegenüber Störeinstreuungen. Beachtlich ist die Audioausstattung des 4044. Neben Regler für Bass, Mitten und Höhen gibt es einen stufenweise regelbaren Bass Boost und Kenwoods Supreme- Funktion. Diese mischt bei starker Kompression verloren gegangene Hochtonanteile wieder hinzu und verleiht MP3s einen frischeren Klang. Bei Dateien mit hoher Bitrate ist kein Effekt hörbar, die Musik wird also nicht verfälscht. Damit nicht genug, bietet das Kenwood sogar einen Tiefpass- Filter, um den Subwoofer nur mit den ihm zugedachten Frequenzen zu beschicken. Dieser ist bei 80, 120 oder 160 Hertz schaltbar. Das System Q bietet Voreinstellungen für die Klangparameter, die auf verschiedene Fahrzeugtypen feinjustiert werden können. Auch auf der technischen Seite ist das Kenwood top. Die Messwerte sind samt und sonders makellos, der Tuner arbeitet einwandfrei und klanglich spielt es absolut souverän. Jede Art von Musik wird adäquat wiedergegeben, ohne dass der CD-Tuner dabei jemals angestrengt wirkte. Einzelne Instrumente und Stimmen werden perfekt separiert.

Fazit

Beim Kenwood KDC-W4044UA stimmt alles. Solide Verarbeitung, sinnvolle Ausstattung und ausgereifte Technik garantieren gute Performance und viel Car-HiFi- Spaß auf Dauer.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 120 Euro

Kenwood KDC-W4044UA

Mittelklasse


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren