Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: Kenwood KDC-BT35U

Bluetooth-Komfort

10208
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Bereits in unserer letzten Ausgabe überzeugte das preisgünstige KDC-164U von Kenwood mit komfortabler Smartphone-Unterstützung. Nun setzt das KDC-BT35U mit Bluetooth noch einen drauf.

Gerade einmal 100 Euro unverbindliche Preisempfehlung ruft Kenwood für das KDC-BT35U auf. Dafür erhält man nicht nur ein Autoradio, sondern auch gleich die integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Darüber ist nicht nur sicheres Telefonieren während der Fahrt möglich, sondern auch drahtloses Audiostreaming vom Smartphone via A2DP. Für gute Sprachqualität sorgt das zum Lieferumfang gehörende externe Mikrofon. 

Front-USB


Nicht nur über Bluetooth, auch über den USB-Eingang in der Front können Telefone gekoppelt werden. Hier können aktuelle Apple- Musicplayer, iPod und iPhones sowie Android- Smartphones direkt angeschlossen und deren wichtigste Funktionen bequem über die Radio-Bedienelemente gesteuert werden. Die Steuerung von Android-Geräten funktioniert komfortabel über AOA2.0. AOA2.0 funktioniert ab Android OS Version 4.1. Es können sämtliche Dateien wiedergegeben werden (MP3, WMA, WAV, AAC, FLAC, Midi), die relevant sind. Der Clou bei der ganzen Sache ist die Steuerung, die nun genauso umfassend ist, wie man es beispielsweise bei einem iPod gewohnt ist. So funktionieren jetzt auch bei Android folgende Befehle: Play, Pause, Skip, Ordner hoch und runter, Suche nach Artist, Album, Titel nach Metadaten, die in der Datei hinterlegt sind. Dadurch kann deutlich komfortabler und viel schneller über das Autoradio auf das Musikarchiv des Handys zugegriffen werden, als das bislang möglich war. Voraussetzung ist lediglich die Installation der Kenwood Music Play App und der Anschluss ans Autoradio über USB. 

Ausstattung


Die Ausstattung bietet mit RDS-Tuner, USB, CD, Aux-in und umfangreichen Audiofunktionen alles, was man als Basis für guten Sound im Auto braucht. Der Vorverstärkerausgang kann das komplette Frequenzspektrum ausgeben oder per Tiefpass für den Subwoofer konfiguriert werden. Pegel und Phase können dann ebenfalls angepasst werden. Zur Klangoptimierung steht ein dreibändiger, semiparametrischer Equalizer, die lautstärkeabhängige „Drive-EQ“-Funktion, Bass-Boost und Kenwoods „Sound Reconstruction“ für stark komprimierte Dateien zur Verfügung.

Fazit

Das Kenwood KDC-BT35U schlägt sich in Labor und Praxis hervorragend. iPhone und Android- Geräte werden sowohl über Bluetooth als auch USB vorbildlich unterstützt – für gerade einmal 100 Euro ein hervorragendes Angebot.

Preis: um 100 Euro

Kenwood KDC-BT35U

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Kenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988500 
Internet www.kenwood.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.2 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 710 
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 85 
THD+N (%) 0.04 
SNR (A) 61 
Übersprechen (dB) 40 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja /WAV 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges AOA 2.0 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Mittelklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren