Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: Kenwood KDC-4057U

Kenwood KDC-4057U

7089
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Das KDC-4057U markiert das brandneue iPhone-Einstiegsmodell unter den 2013er-Kenwood-Radios.Für eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 90 Euro erhält man hier ein hochwertiges Autoradio, das neben USB inklusive iPhone- und iPod-Unterstützung auch einen analogen Aux-Eingang bietet sowie RDS-Tuner und CD-Laufwerk beinhaltet.

Selbstverständlich unterstützt die neueste Kenwood-Radiogeneration auch das im Herbst vorgestellte iPhone 5, inklusive Ladefunktion mit 1 Ampere.

Für Apple und Android


Design- und Tastenanordnung des Kenwoods sind absolut funktional. Links neben dem Drehregler sitzen Such-, Zurück- und iPod-Direktwahltaste, die sich auch „blind“ gut finden lassen. Im App-Modus können nicht nur die Tasten des Radios, sondern auch der Touchscreen von iPhone oder iPod zur Bedienung des Apple-Geräts genutzt werden. Für Android- Handys bietet Kenwood die kostenlose „Music Control App“. Damit lässt sich die Musikwiedergabe von Android-Telefonen ähnlich komfortabel steuern wie beim iPhone.

Alphabetische Titelsuche


Egal ob im USB-, CD- oder iPod-Betrieb, die Search-Funktion erlaubt das schnelle und übersichtliche Durchsuchen auch umfangreicher Musikarchive. An Formaten wird dabei außer MP3 auch WMA und AAC unterstützt. Zur klanglichen Auffrischung stark komprimierter Dateien ist wieder Kenwoods Supreme-Funktion an Bord. Zur Klangregelung stehen ein dreibändiger parametrischer Equalizer sowie jeweils mehrstufiger Bass-Boost und Loudness zur Verfügung. Das Paar Vorverstärkerausgänge auf der Rückseite kann für Sub oder Rear genutzt werden. Ein Tiefpass für den Subwoofer kann bei 85, 120 oder 160 Hertz geschaltet werden. In unseren Tests überzeugte das Kenwood durch sehr gute Leistung in allen Bereichen. Nicht nur von CD, USB oder iPod zeigt es sehr gute Klangeigenschaften, auch der Tuner bietet angenehm kräftigen Sound und sehr guten Empfang. Wie von Kenwood nicht anders gewohnt, sind die Messwerte des 4057 über jeden Zweifel erhaben.

Fazit

Das KDC-4057U macht neugierieg auf die weiteren 2013er-Modelle von Kenwood. Es bietet eine tolle Smartphone-Anbindung und überzeugt durch hohe Qualität in allen Bereichen – und das für 10 Euro weniger als das Vorjahresmodell.

Preis: um 90 Euro

Kenwood KDC-4057U

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Kenwood, Heusenstamm 
Hotline 06104 59010 
Internet www.kenwood.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.3 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 1030 
THD+N (%) 0.02 
SNR (A) 90 
THD+N (%) 0.16 
SNR (A) 59 
Übersprechen (dB) 39 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Nein 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
CD/iPod/DVD 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%
Klang 35%
Labor 20%
Praxis 45%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren