Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
Neu im Shop
ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
offerbox_1641647363.png
>>als Download hier

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: JVC KD-X561DBT

Für Aug und Ohr

1-DIN-Autoradios JVC KD-X561DBT im Test, Bild 1
17718

Monitorradios gibt es nur in Doppel-DIN? Falsch. JVC bringt nun ein Gerät mit farbigem 3-Zoll-Bildschirm im DIN-Format.

Zugegeben: Gute 7,5-Zentimeter-Bildschirmdiagonale lassen noch kein großes cineastisches Filmvergnügen aufkommen. Dennoch erlaubt das brandneue JVC die Wiedergabe von Videodateien über USB. Ein nettes Gimmick, das im Stand durchaus für kurzweilige Unterhaltung sorgen kann, denn die Bildqualität des hochauflösenden TFT-Displays ist beachtlich. Interessanter sind jedoch zwei weitere Aspekte. Zum einen erlaubt das KD-X561DBT den Anschluss einer Rückfahrkamera. Deren Bild wird beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch auf dem Monitor dargestellt. Alternativ kann durch einfachen Druck auf die große Kamerataste der rückwärtige Verkehr auf dem Display beobachtet werden. Zum anderen erleichtert das Display die Bedienung enorm, da hier übersichtlich durch die diversen Menüs des umfangreich ausgestatteten Radios navigiert werden kann. Weiterhin werden visuelle Sender- Informationen bei DAB+ oder auch Cover- Art dargestellt, was einfach schick aussieht. 


Vollausstattung


Das Gehäuse baut lediglich gute 11 cm tief, da JVC zeitgemäß auf ein CD-Laufwerk verzichtet, und findet damit auch in beengten Armaturenbrettern genug Platz. Ansonsten hat das KD-X561DBT so ziemlich alles zu bieten, was man von einem Autoradio erwarten kann. Front-USB, Klinkeneingang, UKW, MW, Digitalradio DAB+ und natürlich Bluetooth zum Freisprechen und Audiostreaming sind an Bord. Die Kompatibilität mit unkomprimierten FLAC-Musikdaten sowie der integrierte DSP samt Equalizer, Aktivweiche und Laufzeitkorrektur sorgen für beste Audiowiedergabe, die dank der separaten Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Sub auch über externe Endstufen erfolgen kann.

Fazit

Vollausstattung, beste Empfangs- und Soundqualitäten sowie vorbildliche Bedienbarkeit machen das JVC KD-X561DBT bereits zu einem hervorragenden Autoradio. Mit dem TFT-Farbdisplay und der Möglichkeit zum Anschluss einer Rückfahrkamera wird es zum konkurrenzlosen Highlight unter den 1-DINMarkenradios.

Preis: um 180 Euro

1-DIN-Autoradios

JVC KD-X561DBT

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

04/2019 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 14 
Ausgangsspannung (in V) 2.6 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 960 
THD+N (%) 0.05 
SNR (A) 92 
THD+N (%) 0.07 
SNR (A) 664 
Übersprechen (dB) 37 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/13 
Pre-outs
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+, Rückfahrkamera 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren