Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: JVC KD-R981BT

Farbwechsel

14358
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

JVCs neues DIN-Radio bietet nicht nur abwechslungsreiche Optik, sondern wartet auch mit vielen inneren Werten auf.Das KD-R981BT besitzt eine variable Beleuchtung, die in drei Zonen einzeln eingestellt werden kann.

Die Farben von linken und rechten Tasten sowie des Displays können unabhängig voneinander gewählt werden. So kann das Radio zum echten Hingucker im Armaturenbrett werden oder sich auf Wunsch auch dezent der sonstigen Armaturenbeleuchtung anpassen. Das zweizeilige Display ist dabei jederzeit gut ablesbar und bietet genug Platz für Informationen. Der große Drehregler dient zur Einstellung der Lautstärke und zum Scrollen durch die verschiedenen Menüs. Ein kurzer Druck auf ihn schaltet das Radio stumm.

Bluetooth inklusive


An Ausstattung bietet das JVC den bewährten UKW-Tuner, CD, USB, Klinkenbuchse und auch ein Bluetooth-Modul zum Telefonieren und für Musikstreaming. Zur Telefonie können zwei Telefone gleichzeitig gekoppelt werden, zur Musikwiedergabe werden sogar fünf Geräte gleichzeitig via Bluetooth unterstützt. Über die USB-Buchse in der Front kann komfortabel auf die Musik auf Sticks, Android- Handys oder iPhones zugegriffen werden. Abgespielt werden MP3, WMA, WAV und sogar FLAC-Dateien mit bis zu 24 bit. Ebenfalls unterstützt das KD-R981BT die JVC-Remote- Control-App. Damit kann die Bedienung des Radios über Android- der iOS-Phones erfolgen. Dies ist insbesondere zur Einstellung der Audiofunktionen praktisch. So lassen sich die Parameter des mächtigen integrierten DSPs komfortabel über Touchscreen einstellen. Geboten werden u.a. ein dreizehnbändiger Equalizer, Laufzeitkorrektur und Frequenzweichen. Die Rückseite bietet getrennte Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer.

Fazit

Außer Digitalradio DAB+ bietet das JVC KDR981BT alles, was man von einem DIN-Radio heute erwarten kann. Klang, Empfang und Funktionalität bewegen sich auf höchstem Niveau und auch messtechnisch gibt sich das JVC keine Blöße: Ein Top-Radio mit individueller Optik.

Preis: um 130 Euro

JVC KD-R981BT

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 3.3 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 530 
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 98 
THD+N (%) 0.05 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 40 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/13 
Pre-outs
Frequenzweichen HT / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges FLAC, WAV 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberkasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren