Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: JVC KD-R741BT

Goldene Mitte

9094
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Preislich liegt der KD-R741BT deutlich unter dem in der vorigen CAR&HIFI getesteten KD-R841BT. Welche Abstriche muss man dafür in Kauf nehmen?Um es vorwegzunehmen: Nicht viele! Wie der große Bruder ist auch das JVC KDR741BT umfassend ausgestattet.

Auffälligster Unterschied ist die hier nicht änderbare blaue Tastenbeleuchtung, kombiniert mit weißem Display. Weitere Unterschiede erblickt man auf der Rückseite – hier gibt es nur ein Paar Vorverstärkerausgänge und auf den zweiten USB-Anschluss wird ebenfalls verzichtet.


Alles drin


Diese Details ändern nichts an der Tatsache, dass das JVC KD-R741BT ein äußerst umfangreich ausgestattetes, modernes Autoradio ist. Integriert sind CD-Laufwerk, Radio und ein Bluetooth-Modul, die Front bietet USB und Aux zum Anschluss externer Geräte. Das Bluetoothmodul erlaubt die zeitgleiche Kopplung von zwei Mobiltelefonen. Die Umschaltung zwischen beiden erfolgt mittels eines einzigen Tastendrucks. Das KD-R741BT bietet Zugriff auf das Telefonbuch und informiert über eingehende SMS. Audiostreaming wird ebenso unterstützt, sogar die Bedienung von Internetradios mittels AVRCP ist möglich. Der USB-Anschluss steuert neben Massenspeichern über die JVC Apps „JVC Smart Music Control“ und „ JVC Music Control“ auch Android- Handys. iPhones und iPods können dank des externen Modus wahlweise übers Radio oder auch direkt am Apple-Gerät gesteuert werden.

Audio


Der Vorverstärkerausgang kann für die Rear- Lautsprecher oder den Subwoofer konfiguriert werden. Letzterer lässt sich mittels Tiefpass- Filter und Pegelregler kontrollieren. Zur Optimierung des Frequenzgangs steht ein dreibändiger parametrischer Equalizer zur Verfügung. Dieser kann quellenabhängig eingestellt werden. Zudem stehen zweistufige Loudness-Funktion und ein Bass-Boost zur Verfügung. Unseren Testparcours absolviert das 741 genauso souverän wie der große Bruder 841. Messwerte, Bedienung und last but not least Klang und Empfang sind auf dem gleichen hohen Niveau, an den verwendeten Bauteilen wurde also ganz offensichtlich nicht gespart.

Fazit

Das KD-R741BT kann mit Fug und Recht als „Goldene Mitte“ im JVC-Programm bezeichnet werden. Zu einem sehr bezahlbaren Preis bringt es alle Funktionen mit, die man von einem modernen Autoradio erwarten kann.

Preis: um 130 Euro

JVC KD-R741BT

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVC, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 16 
Ausgangsspannung (in V) 2.3 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 780 
THD+N (%) 0.03 
SNR (A) 83 
THD+N (%) 0.15 
SNR (A) 59 
Übersprechen (dB) 40 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Nein 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren