Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: JVC KD-DB97BT

Digitalradio

12281
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Das KD-DB97BT ist das Topmodell unter den JVC-Autoradios im DIN-Format. Neben dem Digitalradio DAB+ bietet es eine komfortable Freisprech-Einrichtung sowie eine mächtige Audio-Ausstattung.

Digitalradio DAB+ entwickelt sich nicht nur in Deutschland, sondern zunehmend in Europa zum neuen Radiostandard (siehe Seite 26). Wer über die Anschaffung eines neuen Autoradios nachdenkt, sollte also in jedem Fall ein Gerät mit DAB+ in die nähere Wahl nehmen. Das JVC KD-DB97BT bietet eine gelungene Kombination von analogem UKW-Tuner und neuem Empfänger für das Digitalradio. Dank „Seamless Blending“ schaltet es bei aussetzendem Empfang auf einem Übertragungsweg fast unhörbar auf den anderen Tuner um, falls der gehörte Sender dort auch übertragen wird. 

Bluetooth


Mit Mobiltelefonen nimmt das JVC drahtlos per Bluetooth Kontakt auf. Neben komfortablem und legalem Telefonieren wird so auch kabelloses Audiostreaming möglich. Der Clou: Beim KD-DB97BT können sogar zwei Handys gleichzeitig gekoppelt werden. Zum kabelgestützten Anschluss bietet die Front einen USB-Eingang sowie eine analoge Klinkenbuchse. Die Rückseite des JVC bietet drei Paar kräftiger Vorverstärkerausgänge. Über Hoch- und Tiefpassfilter können Front, Rear und Subwoofer mit den passenden Frequenzen versorgt werden. Ein 13-bändiger Grafik-EQ sowie dreistufige Loudness stehen zur Anpassung des Klangcharakters bereit. 

JVC Music Play


Das JVC unterstützt das Protokoll Android Open Accessory 2.0. So ist auch bei Android- Smartphones eine komfortable Steuerung des Musikarchivs unter Verwendung der Metadaten möglich, wie man es bisher vom iPhone gewöhnt war. Bei JVC muss hierfür die JVC Music Play App auf dem Android-Phone installiert werden. Die Steuerung von iPhones erfolgt ebenso komfortabel.

Fazit

Das JVC KD-DB97BT ist ein komplett ausgestattetes Autoradio mit neuester Digitaltechnik. Dank umschaltbarer Beleuchtungsfarbe passt es optisch zu jedem Armaturenbrett.

Preis: um 170 Euro

JVC KD-DB97BT

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 3.4 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 550 
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 92 
THD+N (%) 0.05 
SNR (A) 65 
Übersprechen (dB) 44 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/13 
Pre-outs
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+ 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren