Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT
Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
299_20986_2
Topthema: Standlautsprecher
Quadral Signum 90
Wäre es nicht spannend, in den Altersgruppen eine Umfrage zu den populärsten Lautsprecher-Marken zu machen? Bei den 50-60 jährigen wäre Quadral weit vorne. Und auch in jüngeren Altersklassen kann Quadral mit Auto, Surround- und Einbaulautsprechern punkten.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
Neu im Shop
TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K
offerbox_1628779061.jpg
>>> mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: JVC KD-DB622BT

Allrounder

1-DIN-Autoradios JVC KD-DB622BT im Test, Bild 1
20132

Auch bei JVC hat man lange auf die kommende Digitalradio-Pfl icht reagiert und bringt kein Autoradio ohne DAB mehr heraus.Das neue KD-DB622BT empfängt neben dem analogen Rundfunk über UKW und MW auch das Digitalradio DAB+.

Die hierfür gegebenenfalls nötige zusätzliche DAB-Antenne gehört bei JVC nicht zum Lieferumfang, sondern kann separat erworben werden. Lobenswert ist die perfekte Zusammenarbeit der beiden Tuner. Wird der Sender sowohl analog als auch digital ausgestrahlt, so schaltet das JVC bei Bedarf automatisch zwischen DAB und UKW und umgekehrt um. Dies geschieht dank Zwischenspeicher unterbrechungsfrei und ohne störende Lautstärkesprünge. Und auch einzeln ist das Empfangsverhalten sowohl über UKW als auch beim Digitalradio vorbildlich. Bluetooth Das Bluetooth-Modul des JVC erlaubt die gleichzeitige Kopplung zweier Telefone zum Freisprechen. Dank „JVC Streaming DJ“ können für die Musikwiedergabe sogar bis zu fünf Telefone parallel gekoppelt werden, um nahtlos zwischen deren Playlists wechseln zu können. Bei Android-Telefonen kann die Spotify App des Handys direkt über das Radio gesteuert werden. Zudem ist die Fernbedienung des KD-DB622BT mit der JVC Remote App über das Smartphone möglich. Audio Auf der Rückseite bietet das JVC ein Paar Vorverstärkerausgänge, umschaltbar zwischen Subwoofer (Mono, Tiefpass-Filter) und Rear (Stereo, Fullrange). Ein dreizehnbändiger Equalizer mit einstellbarer Güte ermöglicht eine feine Anpassung des Frequenzgangs. Elf voreingestellte Presets sind hierfür abrufbar. Auch an Bord ist eine digitale Laufzeitkorrektur sowie viele weitere Funktionen zur Soundoptimierung von Loudness über Space Enhancement bis hin zum K2-Klangtuning für komprimierte Dateien. Mit vorbildlichen Messwerten und sattem Sound inklusive Flac-Wiedergabe schlägt sich das KD-DB622BT in Labor und Praxis makellos. FazitDas JVC KD-DB622BT bietet vom Digitalradio über CD, USB und Aux bis hin zu der tollen Bluetooth-Funktionalität das volle Unterhaltungsprogramm – ein wahrer Allrounder fürs Armaturenbrett.

Preis: um 165 Euro

JVC KD-DB622BT

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKENWOOD Deutschland, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.2 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 530 
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 95 
THD+N (%) 0.03 
SNR (A) 78 
Übersprechen (dB) 43 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/13 
Pre-outs
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+ 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren