Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)
offerbox_1527191633.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: Dietz Retro 200 BT

Retro-Radio

12005
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem Retro 200 BT bringt Dietz ein Autoradio mit modernen Funktionen, das sich optisch für den Einbau in Young- und Oldtimern empfiehlt.So sahen bis in die Siebziger und Achtziger viele Autoradios aus: Drehregler links, Drehregler rechts, dazwischen eine Skala und unten einige Stationstasten.

Diesen Look imitiert jetzt das Retro 200 BT, passend dazu die geriffelte Kunststoff-Frontplatte in Chrom-Optik. Alternativ gibt es das Retro- Radio auch als 201 BT in schwarz. 

Moderne Technik


Hinter diesem Retro-Design verbirgt sich moderne Technik. Neben den Stationstasten verbirgt sich hinter kleinen Klappen links ein Klinkenanschluss und rechts eine USB-Buchse. Hinter der Frontplatte sitzen das CD-Laufwerk und sogar ein Slot für SD-Karten. Damit der modernen Medien nicht genug, besitzt das Dietz doch sogar ein Bluetooth- Modul. Über das integrierte Mikrofon kann damit komfortabel und völlig legal während der Fahrt telefoniert werden. Zudem erlaubt das Bluetooth-Modul auch drahtloses Musikstreaming vom Smartphone via A2DP und AVRCP. Der moderne RDS-Radiotuner macht das Medienangebot komplett. 


Audioausstattung


Für die Klangregelung stehen mit Balance, Fader, Bass- und Höhenregelung die Standards zur Verfügung. Statt einer klassischen Loudness ist die X-Bass-Funktion an Bord. Die Rückseite bietet ein Paar Vorverstärkerausgänge für den rechten und linken Kanal, ein zusätzlicher Monoausgang steuert bei Bedarf die Bassendstufe für den Subwoofer an.

Fazit

Das Dietz Retro 200 BT bietet moderne Autoradiotechnik inklusive USB, SD und Bluetooth im Retro-Gehäuse. Damit ist es die stilechte Ausstattung für die Armaturenbretter von Young- und Oldtimern, für diejenigen, die auch in ihrem alten automobilen Schätzchen nicht auf moderne Medien verzichten wollen.

Preis: um 150 Euro

Dietz Retro 200 BT

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Audiotechnik Dietz, Grünstadt 
Hotline 06359 93310 
Internet www.dietz.biz 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 1.8 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 2220 
THD+N (%) 0.13 
SNR (A) 91 
THD+N (%) 0.11 
SNR (A) 60 
Übersprechen (dB) 27 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Nein 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness X-Bass 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/2 
Pre-outs
Frequenzweichen Nein 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Ja 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Nein 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung gut 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren