Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
307_14654_1
Anzeige
Topthema: Ohrenschmaus
Neueröffnung am 18.12.2021
Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

News Kategorie: TV
16.10.2021 17:55 Uhr

Neue Mini-LED-Fernseher von TCL mit 8K - LEDs sind 700 mal kleiner

TCL

TV Neue Mini-LED-Fernseher von TCL mit 8K - LEDs sind 700 mal kleiner - News, Bild 1
Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

TCL Electronics hat mit dem X92 Pro OD Zero Mini LED 8K TV und dem X92 Mini LED 8K TV seine neuen Mini-LED-Fernsehgeräte vorgestellt.

Die X92 Pro Serie wird im Bildschirmformat 85 Zoll und die X92 Serie in 65 und 75 Zoll angeboten. Sie werden zunächst auf Märkten in Europa, Australien und Saudi-Arabien herausgebracht. Weitere Märkte werden in Kürze folgen.

Die Mini-LED-Technologie der X-Serie soll den Zuschauern ein unvergleichliches Seherlebnis auf Grund kleinerer LEDs in größerer Anzahl bieten, die mehr Kontrastkontrollzonen bilden können. Die OD Zero Mini LED der X92 Pro Serie ist verglichen mit dem TCL X915 8K QLED TV 700 mal kleiner als eine herkömmliche LED und erlaubt eine erstaunlich geringe Gehäusestärke, heißt es.

Mehr als eine Milliarde Farbtöne

Mit dem Zertifikat der 8K Association bietet die X-Serie außerdem 8K-Auflösung und 8K-Upscaling. Mit TCL QLED verbessert die X-Serie das Farbvolumen auf mehr als 100 Prozent mit über einer Milliarde Farbtönen.

Für ein immersives Audioerlebnis soll bei der X92 Pro Serie die Ausstattung mit einem 5.1.2-Kanal-Audio mit 25 Lautsprechern und 160 Watt Audioleistung sorgen, während die X92 Serie mit 2.1-Kanal und 60 Watt Leistung arbeitet. Sowohl die X92 Pro- als auch die X92-Serie verfügen über ein Soundsystem, das mit Hardware von Onkyo und Soundtechnologien wie Dolby Atmos ausgestattet ist.

Eloxiertes Aluminium

Das Gehäuse der X92 Pro Serie besteht aus gebürstetem, eloxiertem Aluminium. Die X92 Pro Serie verfügt außerdem über ein reflektierendes Akustikdesign, das den Klang der seitlichen Lautsprecher direkt auf die Zuschauer ausrichtet. Die X-Serie verfügt über Game Master Pro: Dieses bietet HDMI 2.1 und Wifi 6, damit die Darstellung auch bei schnellen Spielszenen flüssige Bilder mit geringer Eingabeverzögerung liefert. Hinzu kommen Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC.

Sowohl X92-Pro als auch die X92-Serie sind mit Google TV ausgestattet, mit dem Filme, Sendungen und alle Angebote von Apps und Abonnements zum einfachen Durchsuchen an einem Ort zusammengeführt werden. Mit Hilfe von Empfehlungen ihrer bevorzugten Apps können die Benutzer Neues und Sehenswertes entdecken.

Integrierte Kamera

Mit der Magic Camera, die Fernsehen und soziale Kommunikation zusammenführt, bietet die X-Serie viele Verbindungsmöglichkeiten. Sowohl auf dem X92 Pro als auch auf der X92 Serie ist Google Duo vorinstalliert. Dadurch werden Videoanrufe bei Familie und Freunden möglich. Außerdem sind eine Reihe von Gestenanweisungen vorprogrammiert, die es den Nutzern ermöglichen, den Fernseher durch Handzeichen zu bedienen, anstatt die Fernbedienung oder Sprachbefehle zu verwenden.

Termine für die Markteinführung und Preise hat TCL noch nicht genannt.

Das könnte Sie auch interessieren