Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
03.12.2017 10:55 Uhr

Dolby Atmos neuerdings mit Sib-Evo-Serie von Focal

Focal (Home)

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Nach 15 Jahren hat der französische Hersteller Focal die Lautsprecherserie Sib erneuert. Die Mehrkanal-Modelle der neuen Sib-Evo-Reihe bieten höhere Klangqualität und sind flexibler einsetzbar als ihre Vorgänger.

Das Hauptmodell, die Sib Evo Dolby Atmos, besitzt ein zusätzliches Chassis für Dolby-Atmos-Effekte. Das Prinzip der Sib Evo Dolby Atmos basiert darauf, dass ein Chassis an der Oberseite des Gehäuses nach oben strahlt und die Deckenreflexionen genutzt werden, um gesteigerte Räumlichkeit und 3D-Effekte zu erzeugen. Es handelt sich dabei um ein Breitbandchassis aus dem Focal-eigenen Polyflex. Für den nach vorne abstrahlenden Hauptkanal sind ein 13-cm-Mittel-/Tieftöner, ebenfalls aus Polyflex, und ein 19-mm-Hochtöner mit Gewebekalotte zuständig.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din
Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Neigbare Basisplatte

Das zweite, kompaktere Modell der Serie, die Sib Evo, verzichtet auf das Breitbandchassis, nutzt ansonsten jedoch dieselbe Bestückung aus Mittel-/Tieftöner und Hochtöner wie die Sib Evo Dolby Atmos. Beide Modelle werden auf einer neigbaren Basisplatte vormontiert geliefert; optional sind Lautsprecherständer erhältlich. Die Sib Evo kann zudem quer gestellt werden, um als Centerlautsprecher zu fungieren.

Die Kompaktlautsprecher werden durch den Aktiv-Subwoofer Cub Evo ergänzt. Seine 200 Watt starke Class-D-Endstufe treibt ein 21-cm-Chassis mit Polyflex-Membran an. Dank des strömungsoptimierten Bassreflexsystems gibt der Subwoofer Frequenzen bis 35 Hz hinab wieder. Phasenumschaltung, Autopower-Funktion sowie Stereo- bzw. LFE-Eingang runden das Feature-Set des Cub Evo ab.

Das könnte Sie auch interessieren