Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
264_20622_2
Topthema: Mundorfs neue U-Serie
4 Neuheiten im K+T-Labor
Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: TV
03.04.2017 11:54 Uhr

DVB-T2-Umstellung bei Gemeinschaftsanlagen ist auch mit bisherigen Empfangsgeräten möglich

Axing

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Am 29. März ist in vielen deutschen Ballungsgebieten der Umstieg auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD vollzogen worden.

Bisherige DVB-T-Geräte empfangen in umgestellten Regionen nichts mehr. Ein Tausch von Endgeräten ist bei Senioren-Wohnanlagen, Kliniken und Hotels schwierig. Für solche Empfangsanlagen hat Axing eine Lösung: Die gewohnten DVB­T-Programme werden per Satellit empfangen, in ein DVB-T-Signal umgewandelt und eingespeist. So können alle DVB-T-Endgeräte wie bisher benutzt werden.

Kopfstellenkassette als Lösung

Die Lösung besteht im Wesentlichen aus einer SKT 80-00M Octo-Kopfstellenkassette. Diese ist vorprogrammiert für Süddeutschland oder Norddeutschland erhältlich. Durch den Satellitenempfang erhalten die Teilnehmer zusätzlich laut Hersteller ein Plus an Programmen (je nach Region ist die Art und die Anzahl der Mehrprogramme unterschiedlich).

Neben der Kopfstellenkassette wird ein SKZ 5-05 Netzteil (für bis zu zwei Kassetten) benötigt und eine SKS 20-00 Grundeinheit (für bis zu zwei Kassetten) empfohlen.

Vorrausetzung ist außerdem ein SAT-Signal (HH, HL, VH, VL), das von einer vorhandenen oder neu montierten SAT-Anlage kommt.

Das könnte Sie auch interessieren