Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
09.03.2017 13:38 Uhr

Vinyl weiter erfolgreich: Umsatz mit Schallplatten steigt um 40,1 Prozent

HiFi

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Schallplatten und Plattenspieler sind weiter in der Erfolgsspur. Im Jahr 2016 wurden 3,1 Millionen Schallplatten verkauft, nach 2,1 Millionen in 2015.

Der Umsatz mit den schwarzen Scheiben ist damit nach gfu-Angaben um 40,1 Prozent auf rund 70 Millionen Euro gewachsen. Damit stieg auch der Umsatzanteil von 3,2 Prozent vor einem Jahr auf nun 4,4 Prozent (Gesamtumsatz des deutschen Musikmarkts 2016: 1,59 Milliarden Euro, Quelle Bundesverband Musikindustrie e.V., GfK Entertainment).

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_eq_3_1598967297.jpg
>> Mehr erfahren

106.000 Plattenspieler verkauft

Bereits seit 2007 präsentiert sich das Vinyl-Segment im Aufwärtstrend. Dies wirkt sich auch auf Absatz und Umsatz von analogen Plattenspielern aus: Aktuelle Marktdaten der gfu Consumer und Home Electronics GmbH zeigen Wachstum in dieser kleinen Nische. 106.000 Plattenspieler wurden 2016 verkauft, eine Steigerung um 33 Prozent. Für dieses Jahr erwartet die Branche den Absatz von 117.000 Plattenspielern. Der Umsatz stieg um knapp 50 Prozent auf 23 Millionen Euro, die Prognose für 2017 liegt bei 27 Millionen Euro.

Dabei investieren die Vinyl-Liebhaber im Schnitt auch wachsende Beträge für ihr Abspielgerät. Lag der Durchschnittspreis eines Plattenspielers im Jahr 2015 noch bei 192 Euro, so stieg er 2016 auf 216 Euro (+ 12,5 Prozent). Prognose für 2017: 229 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren