Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
06.02.2017 17:33 Uhr

Premiere für Einsteiger-AV-Receiver von Onyko mit Bluetooth und Raumkalibrierungstechnologie

Onkyo

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Onkyo bringt in diesen Tagen mit dem TX-SR373 einen neuen AV-Receiver der Einstiegsklasse auf den Markt.

Verlustfreie DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Mehrkanal-Formate verwandelt der TX-SR373 über diskrete Analog-Verstärkung mit 135 Watt pro Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 10% THD/Klirrfaktor, im 1-Kanal Betrieb) in Surroundklang.

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_eq_3_1598967297.jpg
>> Mehr erfahren

Klang-Optimierung von komprimierten Dateien

Bluetooth erlaubt das Streaming App-basierter Audiodateien von mobilen Endgeräten oder Laptop auf den Receiver. Der Advanced Music Optimizer soll zudem zur Steigerung des Hörerlebnisses beim Streaming über Bluetooth beitragen. Hierbei handelt es sich um ein eigenentwickeltes DSP-Programm zur Verbesserung des Klangs komprimierter Audiodateien (wie zum Beispiel MP3/AAC/WMA-Formate von verbundenen USB-Speichern). Weitere klangliche Verbesserungen lassen sich durch eine Auswahl verschiedener Hör-Modi für unterschiedliche Inhalte erreichen.

Der TX-SR373 wird der erste Onkyo-Receiver sein, der zum Einstiegspreis auch die Raumkalibrierungstechnologie AccuEQ zu seiner Ausstattungsliste zählen darf. AccuEQ passt die Entfernung der Lautsprecher an die räumlichen Gegebenheiten an, stellt den Schalldruckpegel ein, bestimmt die optimale Crossover-Frequenz für den Subwoofer und sorgt für optimale Audio-Entzerrung, heißt es. Peripheriegeräte wie Spielekonsolen, Media-Player und Blu-ray-Player lassen sich über HDMI-Eingänge mit Unterstützung für HDR10, HDCP 2.2 und 4K/60p Video an den AV-Receiver anbinden. Ein Kabel reicht als Verbindung zum TV-Display aus.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din
Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Radio und 30 Speicherplätze

Zur weiteren Basisausstattung des TX-SR373 gehören zwei Composite-Videoeingänge, ein UKW/MW-Radio-Tuner mit 30 Senderspeichern und eine Fernbedienung als Ergänzung zu den Knöpfen auf der Receiver-Vorderseite.

Onkyo verkauft den TX-SR373 ab Februar in der Farbe Schwarz für 349 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren