Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: High-End
15.06.2016 12:26 Uhr

Ultra DAC von Meridian für 20.000 Euro ist da: Zahlreiche Anschlüsse und große Format-Auswahl

Meridian

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Der deutsche Meridian-Exklusiv-Vertrieb Audio Reference hat die sofortige Verfügbarkeit des neuen Ultra DAC bekannt gegeben. Der Digital-/Analog-Konverter bietet zahlreiche Anschlussoptionen und unterstützt praktisch alle heute gängigen Digitalformate inklusive DSD, DXD und MQA.

Zu den Quellen-Anschlussoptionen gehören USB 2.0, S/PDIF, TosLink, 75 Ohm BNC und AES3 via XLR sowie Meridians Speakerlink und die Sooloos Music-Management Plattform für maximalen Benutzerkomfort. Ausgangsseitig bietet der Ultra DAC analoge symmetrische XLR-Anschlüsse und unsymmetrische Cinch-Buchsen.

LipSync, PC-Setup und RS232

Der Meridian Ultra ist ein 384kHz/24-Bit DAC und beherrscht nahezu jedes Aufnahmeformat inklusive DXD, DSD64 und DSD128 (DoP) und MQA. Wichtige Benutzerfunktionen umfassen u.a. LipSync, PC-Setup und RS232 zur Integration mit Heimsteuerungssystemen wie Control4 oder Crestron.
Die erstmals von Meridian eingesetzte Doppel-Mono-DAC-Karte verfügt über multiple geregelte Stromversorgungen und eine achtlagige Platine mit niederohmiger Masseführung für beste Isolation und geringstmögliches Grundrauschen.

Ein aufwändig konstruiertes lineares Hauptnetzteil versorgt den Ultra DAC mit Strom und isoliert ihn zuverlässig von der störungsträchtigen Wechselstromversorung, heißt es. Selbst die Frontplatte des Ultra DAC wurde sorgfältig designt, um jede Beeinflussung der Audioschaltung auszuschließen. Die eisenfreie Konstruktion beinhaltet ein statisches LC-Display mit besonders geringen elektrischen Emissionen und bester Ablesbarkeit.

Hergestellt in Handarbeit


Der Meridian Ultra DAC ist Hand Made in the UK und regulär in edlem High Gloss Schwarz erhältlich. Andere Farboptionen sind über Meridians individuellen Farbservice gegen Aufpreis erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis in Deutschland beträgt 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren