Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
28.04.2016 10:57 Uhr

Spotify Multiroom ab sofort auf drahtlosen Raumfeld-Lautsprechern

Raumfeld

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Lautsprecher-Hersteller Raumfeld hat die Multiroom-Unterstützung für den weltgrößten Musikstreaming-Dienst Spotify angekündigt.

Ab sofort können Kunden in der Raumfeld-App beliebig viele Lautsprecher zu einer Hörzone zusammenfügen, die anschließend in der Spotify-App zur Verfügung steht.

Zugriff auch per PC und Mac

Da Raumfeld-Nutzer die Musikwiedergabe direkt über die Spotify-App steuern, stehen auch alle Funktionen und Wiedergabelisten direkt zur Verfügung. Gegenüber einer Integration in der Raumfeld-App hat dies den zusätzlichen Vorteil, dass Kunden unterwegs und zuhause nicht unterschiedliche Programme und Interfaces nutzen müssen. Zusätzlich ist die Raumfeld-Hörzone auch für die Spotify-Desktop-App verfügbar, sodass Kunden auch am PC oder Mac Musik auswählen und direkt auf Raumfeld-Lautsprechern spielen können.

Die Spotify-Multiroom-Funktion wird in der kostenlosen Raumfeld-App konfiguriert und steht ab sofort zur Verfügung. Voraussetzung für die Spotify-Nutzung mit Raumfeld ist ein Premium-Abo zum regulären Preis von 9,99 Euro im Monat. Jeder Kunde hat einmalig die Möglichkeit, Spotify Premium einen Monat lang kostenlos zu testen.

Das könnte Sie auch interessieren