Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
27.04.2016 17:14 Uhr

High End 2016: Distributor Synthax mit Kabeln, Kopfhörern und Lautsprecherstativen

Synthax

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Auf der High End 2016 vom 5. bis 8. Mai im Münchner Messezentrum MOC präsentiert sich Distributor Synthax mit neuen Produkten. An Stand R02/S03 in Halle 4 finden Messebesucher Geräte von RME, Mogami, IsoAcoustics, Ultrasone und MicW.

RME feiert in diesem Jahr sein 20. Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass bringt der deutsche Audio-Hersteller zahlreiche neue Produkte auf den Markt. Audiophile HiFi-Enthusiasten können sich über den ADI-2 Pro freuen, der auf der High End 2016 präsentiert wird. Der AD/DA-Wandler verbindet einen USB-DAC mit einem Multiformat-Konverter (AES, SPDIF sowie ADAT) und einem Kopfhörer-Verstärker mit zwei getrennt regelbaren Ausgängen. Das Besondere daran: Der ADI-2 Pro unterstützt bis zu 768 kHz Samplefrequenz. Hinzu kommt ein parametrischer 5-Band-EQ sowie Low Cut auf allen analogen I/Os und hohe SNR- und THD-Werte auf Referenzniveau. Eine mobile Anwendung im Zusammenspiel mit Apple iPad ist ebenfalls möglich.

Ebenfalls gezeigt wird das Babyface Pro, ein kompaktes Audio-Interface mit 24 Kanälen und 192 kHz AD/DA-Wandlertechnik. Der Nachfolger des Babyface wurde von Grund auf neu entwickelt und in Sachen Frequenzgang, Klirrfaktor, Rauschabstand, Energieeffizienz und Stabilität verbessert.

Mogami erweitert HiFi Reference Serie um neue Kabel

Der japanische Kabelhersteller Mogami ist auf der High End mit drei neuen Kabeln der Top-End-Serie HiFi Reference vertreten. Mit dem HiFi Reference XLR steht ein symmetrisches Interconnect-Kabel im Dual-Coax-Design zur Verfügung, das mit professionellen Neutrik XLR-Steckverbindern ausgestattet ist. Dank getrennter Spiralschirme der hochleitfähigen Neglex III PCOCC Kupferleiter werden Signaleinstreuungen minimiert. HiFi Reference LS-BI und LS-Y sind für HiFi-Systeme mit Bi-Amping oder Bi-Wiring ausgelegt. Ihr Quad-Coax-Design und die hochleitfähigen Neglex III PCOCC Kupferleiter garantieren eine konstante und optimale Signalführung, heißt es. Das HiFi Reference LS-BI bietet 2 auf 2 Anschlüsse, das HiFi Reference LS-Y hat 2 auf 4 Anschlüsse. WBT nextgen Bananen-Stecker oder Kabelschuhe sorgen für eine sichere Verbindung und Übertragung.

IsoAcoustics: Lautsprecherstative mit patentierter Entkopplung

IsoAcoustics zeigt auf der High End sein komplettes Line-Up an Stativen zur Entkoppelung von Lautsprechern. Das patentierte Konzept hinter den Lautsprecherstativen verhindert effektiv jegliche Energieübertragung auf umgebende Oberflächen, so das Versprechen. So entsteht ein unverfälschter Klang mit präzisen Bässen und exzellenter Ortung. Unter anderem können Besucher die Aperta-Reihe sowie die ISO-L8R-Serie für Lautsprecher verschiedenster Größen erleben. Sie sorgen durch flexible Einstellung des Neigungswinkels zudem für eine perfekte Ausrichtung auf die Hörposition.

Die Aperta-Serie zeichnet sich durch einen besonders offenen, luftigen Klang aus, der sich auch im eleganten Design mit gebürstetem Aluminium widerspiegelt. Um die Klangverbesserung durch die IsoAcoustics Lautsprecherstative optimal zu veranschaulichen steht am Stand ein eigener Abhörplatz zur Verfügung.

Ultrasone: Vorstellung des Tribute 7

Mit dem Tribute 7 präsentiert Ultrasone auf der High End die Reinkarnation eines Klassikers: Der geschlossene High-End-Kopfhörer Edition 7 markierte 2004 den Beginn der hauseigenen Manufaktur-Fertigung. Die Neuauflage bleibt den Stärken des Originals treu: S-Logic Plus, MU-Metall-Abschirmung sowie edle Materialien und eine exzellente Verarbeitung durch die Fertigung von Hand. Zusätzlich wird die Variante Black Pearl des Edition M gezeigt, die sich durch ihre glänzend-schwarze Ruthenium-Optik auszeichnet.

Mit den Modellen PRO 550i, PRO 750i und PRO 900i ist zudem die neue Generation der PRO-Serie zu sehen, die mit noch mehr Tragekomfort überzeugt. Es lohnt sich außerdem, sich am Ultrasone Stand zum Gewinnspiel anzumelden: Unter allen Teilnehmern werden 25 Ultrasone GO Reisekopfhörer verlost.

MicW 3D Recorder Kit für binaurale Aufnahmen

Mikrofonhersteller MicW ist mit einem innovativen neuen Produkt für räumlichen Klang vertreten: Mit dem 3D Recorder Kit können binaurale Aufnahmen in Kunstkopf-Manier erstellt werden. Es besteht aus den i3D Mic Pro Ear-Microphones, die wie ein In-Ear-Kopfhörer einfach im Ohr getragen werden, sowie der mobilen Audiolösung iDAQ 2022 mit USB-Lightning-Kabel. So entstehen mit iPhone und iPad im Handumdrehen binaurale Aufnahmen. Mit einem Kopfhörer angehört, vermitteln diese ein authentisches Mittendrin-Erlebnis mit räumlicher Wahrnehmung.

Das könnte Sie auch interessieren