Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
31.01.2016 15:21 Uhr

Auch Bang & Olufsen erlaubt mittels App virtuelle Platzierung neuer Geräte

B&O

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Ab sofort erlaubt es auch Bang & Olufsen, neue Geräte per App virtuell im eigenen Zuhause zu platzieren. Die BeoHome Design App ist ab sofort im App Store als kostenloser Download für iPad Pro, iPad Mini 2 und iPad Air erhältlich.

Mit der BeoHome Design App können Geräte, wie etwa das vor wenigen Tagen vorgestellte drahtlose Audiosystem BeoSound 35 oder die Bang & Olufsen Lautsprecher BeoLab 90, in den eigenen vier Wänden virtuell aufgestellt werden. Der Benutzer wählt aus dem Sortiment von Bang & Olufsen die gewünschten Produkte wie Lautsprecher, Soundsysteme und Fernsehgeräte und positioniert diese über die iPad-Kamera in den gewünschten Raum.

Verschiedene Optionen per Fingertipp anpassen

Dabei können die verschiedenen Produktfarben, Halterungen für TV-Geräte und alle weiteren Optionen leicht geändert und dem gewünschten Setup im Zuhause angepasst werden.

Darüber hinaus bietet die Funktion „Room Builder“ verschiedene Grundrisse und Formen, die individuell angepasst und anschließend mit Produkten und Möbeln ausgestattet werden. Möbel lassen sich innerhalb der erweiterten Realität beliebig hinzufügen, verschieben und entfernen, wodurch der Benutzer eine klare Vorstellung erhält, wie er die Bang & Olufsen Produkte in seine Einrichtung integrieren kann.

Das könnte Sie auch interessieren