Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
92_16837_2
Topthema: Elegant und modern
Auna Harvard 10031950
2011 wurde mit DAB+ der Nachfolger des UKW-Rundfunks eingeführt. Wir haben mit dem Auna Harvard ein DAB+-Radio gefunden, welches zusätzlich noch ihre eigene Musik aus mehreren Quellen abspielen kann. Lesen Sie hier, wie es sich im Test geschlagen hat.
93_0_3
Anzeige
Topthema: Black Deals bei Lautsprecher Teufel
Jetzt bis zu 40% sparen!
Der lauteste Sale des Jahres beginnt! Sichere dir XXL Rabatte auf Audio Highlights bei Lautsprecher Teufel. Zum Beispiel die Ultima 40 Mk2 (2017). Die Stereo-HiFi-Lautsprecher eignen sich ideal für jede Party, oder für den entspannten Musikgenuss.
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
ViewSonic PX747-4K
Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik mit Schallabsorbern verbessern
Sound Lab - Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo
offerbox_1539337739.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: TV
07.11.2014 11:01 Uhr

Ultra-HD und Doppel-Quattro-Tuner: Technisat führt neue TV-Serie ein

Technisat

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Technisats auf der IFA Anfang September vorgestelle neue TV-Serie TechniTwin ISIO UHD zur Integration in das Heimnetzwerk ist ab sofort erhältlich.

Zu haben ist die neue TV-Palette in 42, 50, 55 und 65 Zoll. Zum Umfang gehören 3D-Funktionalität, zwei „CI+“-Schnittstellen, ein Doppel-Quattro-Tuner und eine digitale Videorekorder-Funktion via USB. Zudem unterstützt der TechniTwin ISIO UHD sowohl PIP (Bild im Bild) als auch PAP (Bild und Bild) in HD-Auflösung.

Der Doppel-Quattro-Tuner bringt digitale TV- und Radioprogramme via Satellit, Kabel und DVB-T sowie interaktive Dienste wie Apps, Mediatheken und Online-Videotheken über das Internet auf den Bildschirm. Dank der doppelten Ausführung des Tuners kann man beispielsweise eine Sendung ansehen, während gleichzeitig ein anderes Programm auf ein externes Speichermedium aufgezeichnet wird. Eingebunden in das Heimnetzwerk speichert der Fernseher Aufnahmen auch im Netzwerkspeicher wie etwa auf eine an den Router angeschlossene Festplatte (NAS).

Der Fernseher weiß, was dem Zuschauer gefällt

An Bord ist ebenfalls die „watchmi“-Funktion, die den persönlichen Geschmack des Zuschauers kennen lernt und automatisch entsprechende Sendungen aufzeichnet. Mittels des USB-Bluetooth-Adapters lässt sich der TechniTwin ISIO UHD mit Kopfhörern oder Lautsprechern koppeln. Über die „MyTechniSat“-App kann man Filme, Fotos und Songs vom Flat-TV auf ein Smartphone oder Tablet im Heimnetzwerk streamen.

Für den 42-Zöller verlangt Technisat 1.499 Euro, der 50-Zöller (kommt Ende des Monats) kostet 1.999 Euro, der 55-Zöller schlägt mit 2.399 Euro zu Buche und der 65-Zöller steht mit 3.549 Euro in der Liste.

UHD bedeutet Ultra High Definition. Diese Technologie bietet eine vier Mal höhere Auflösung als Full-HD. Während beim Full-HD-Fernseher ein Bild aus rund zwei Millionen Pixeln besteht, sind es bei Ultra-HD-Geräten 8,3 Millionen Bildpunkte in 16,7 Millionen Farben

Das könnte Sie auch interessieren