Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
113_0_3
Anzeige
Topthema: Smarter Einstieg
Block SR-50
Block erweitert seine Smart-Radio-Reihe um ein neues Kompaktmodell. Wird Multiroom-Streaming endlich zur Norm?
107_15513_2
Topthema: Kraftpaket
XTZ Cinema 5.1 (THX-Ultra)
Wer sich intensiv mit dem Thema Heimkino auseinandersetzt, kommt früher oder später am Thema THX kaum vorbei. Mit der Cinema-M8-Serie bietet der Hersteller XTZ ein neues Lautsprecherset an, welches sogar den extrastrengen THX-Ultra-Ansprüchen genügt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Smart Home
28.10.2014 13:01 Uhr

Amazon greift Google Chromecast mit Fire TV Stick an - Premiere in den USA

Amazon

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Amazon hat damit begonnen, für den neuen Fire TV Stick die Werbetrommel zu rühren. Damit will der Internetriese Googles Chromecast-Stick attackieren. Erhältlich ist die Fire-TV-Neuheit zunächst nur in den USA.

Der Amazon-Winzling landet in der HDMI-Buchse des Fernsehers und besitzt einen Dualcore-Prozessor sowie ein Gigabyte Speicher. Über den Stick haben die Besitzer Zugriff auf mehr als 200.000 TV-Epsioden und Filme, zudem auf Millionen Songs und hunderte Spiele.

Die „ASAP“-Funktion lernt die Sehgewohnheiten kennen und stellt automatisch die Inhalte bereit, die dem Benutzer gefallen könnten. So werden lange Ladezeiten vermieden. Zur Fernsteuerung wird ein Signalgeber mitgeliefert, zudem gibt es dafür eine passende App für Android, iOS soll bald folgen.

Steuerung per Sprache

Über die separat erhältliche Amazon Fire TV Voice Remote können beispielsweise Filme per Sprache aufgerufen werden – dies gelingt bei der im Herbst eingeführten Box Amazon Fire TV vorzüglich. Wann der HDMI-Stick in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

US-Kunden zahlen für den Fire TV Stick regulär 39 US-Dollar, für Amazon Prime-Mitglieder ist er zwei Tage lang für 19 US-Dollar zu haben. Die Auslieferung beginnt am 19. November.

Das könnte Sie auch interessieren