Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
43_0_3
Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern und bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

News Kategorie: Smart Home
08.10.2014 11:48 Uhr

DVB-C-Doppel-Tuner und WLAN-Repeater in einem - Fritz!Box streamt HDTV

AVM

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Der neue Fritz!WLAN Repeater DVB-C und die neue Fritz!App TV bringen das Kabelfernsehprogramm ab sofort auf Smartphone und Tablet. AVM will mit der neuen Box das Live-TV nahtlos ins Heimnetz integrieren.

Der Fritz!WLAN Repeater DVB-C kombiniert die Funktionen eines DVB-C-Tuners und eines WLAN-AC-Repeaters in einem Gerät. Der Repeater streamt frei empfangbare Kabel-TV-Programme direkt ins Heimnetz auf PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones. Dabei wird das TV-Signal vom Kabel-TV-Anschluss über das WLAN im ganzen Haus verteilt.

Der integrierte Dual-TV-Tuner erlaubt die gleichzeitige Übertragung von zwei TV-Programmen. Für ein Fernseherlebnis auf Tablets und Smartphones sorgt die neue Fritz!App TV für Android und iOS. Neben einer Senderliste oder Programminformationen (EPG) bietet die Anwendung auch Funktionen wie Senderwechsel oder Zoom. Das Live-TV über den neuen Repeater ist für PCs oder Notebooks auch via VLC Media Player möglich.

Frequenzen von 2,4 und 5 GHz

Die Fritz-Box ist zudem ein vollwertiger WLAN-AC-Repeater. Sie funkt gleichzeitig in den Frequenzen 2,4 und 5 GHz und soll im gesamten Heimnetz für eine optimale WLAN-Reichweite sorgen. Auch das Streamen von HD-Inhalten soll so problemlos möglich sein. Je nach Bedarf ist über den Gigabit-LAN-Port auch der Anschluss von weiteren Geräten möglich.

Der Fritz!WLAN Repeater DVB-C von AVM ist ab sofort für 99 Euro erhältlich. Die Fritz!App TV für Android und iOS steht zum kostenlosen Download in den App-Stores bereit.

Wichtig: Zum Streamen von HD-Sendungen ist eine schnelle Internetverbindung Voraussetzung. Gerade, wenn mehrere Nutzer gleichzeitig auf das Internet zugreifen, sind Übertragungsgeschwindigkeiten von 25 Mbit/s und mehr sinnvoll.

Das könnte Sie auch interessieren