Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
71_10564_1
Anzeige
Topthema: Raumakustik verbessern
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
66_15649_2
Topthema: TV unverpassbar
Diveo MZ-101
Wer über Satellit die privaten TV-Stationen in HD-Qualität sehen möchte, musste sich bisher das verschlüsselte Angebot HD+ holen. Jetzt steht mit Diveo ein weiterer Anbieter am Start, der mit einer neuen Hybridbox auf den Markt kommt. Wir haben das Programmpaket getestet.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: TV
01.10.2014 10:56 Uhr

Pearl verschleudert jetzt auch Kabel-Receiver - Aufnahme-Funktion kostet Zehner mehr

Pearl

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Der Online-Versandhändler Pearl hat jetzt neuerdings neben seinem Sat-Receiver auch ein Modell für Kabelempfang im Sortiment. Die Box des Herstellers auvisio richtet sich an Zuschauer, die wenig Wert auf umfangreiche Funktionen und viele Anschlüsse legen.

Der Receiver unterstützt den Standard DVB-C2 und eine maximale Auflösung von 1.080p. Mit dem integrierten Mediaplayer lassen sich auch die Audio-, Bild- und Videodateien von USB-Speichermedien abspielen, die in den Formaten JPG, OGG, JPEG, MP3, OGG, MPG, MP4, MKV und AVI vorliegen.

Die Settop-Box hat die Maße 170 x 40 x 90 Millimeter, verfügt über einen Elektronischen Programmführer (EPG) und besitzt einen Passwort-Schutz für Sender und Aufnahmen.

Videorekorder per Software-Upgrade

Per kostenpflichtiger Upgrade-CD wird aus dem Receiver ein Videorekorder mit Time-Shift. Anschließbar sind externe Festplatten bis ein Terabyte Größe. Als Anschlüsse stehen USB2.0, SCART- und HDMI-Ausgang bereit. Den Energieverbrauch gibt Pearl mit sechs Watt an. Einen Schacht zur Aufnahme von Smartcards, um verschlüsselte Bezahlsender empfangen zu können, besitzt die Box nicht. Der Preis beträgt 39,90 Euro, für die Upgrade-CD werden 9,90 Euro fällig.

Mittlerweile kann in jedem Kabelnetz jeder DVB-C-Receiver zum Empfang unverschlüsselter Sender genutzt werden. Das war bis vor kurzem noch anders. Grund war die Grundverschlüsselung. Kunden benötigten eine zertifizierte Box ihres Netzbetreibers, der mit der proprietären Verschlüsselung zurecht kam.