Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
40_14602_2
Topthema: Xounts UP
Auf´s Wort hören
Nachdem mittlerweile jede Industrie bei ihren Geräten auf eine möglichst gute "Connectivity" mit Smartphones und Tablets achtet, sind manche nun schon einen Schritt weiter. Die Zukunft der Gerätebedienung geschieht nämlich freihändig.

News Kategorie: HiFi
10.03.2014 19:53 Uhr

WiMP erweitert HiFi Streaming-Angebot von mobilen Endgeräten auf Desktop-Version

WIMP

Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Bisher war das Streamen in CD-Qualität nur über die mobile App auf Android, iOS, Blue Sound, Sonos, Squeezebox und über Airplay verfügbar. Ab sofort ist es jedoch auch möglich, seine Lieblingsmusik in verlustfreier Soundqualität auf dem Computer zu genießen. Die neue Desktop-Anwendung unterstützt dabei nicht nur WiMP HiFi, sie integriert zusätzlich auch exklusive Artikel aus dem WiMP Magazine und bietet viele Zusatzinformationen rund um die Künstler und deren Songs.

Mit WiMP HiFi bietet WiMP als einziger Musikstreamingdienst seinen kompletten Musikkatalog in verlustfreier Soundqualität an. WiMP HiFi wurde im Oktober 2013 ins Leben gerufen. Tausende Nutzer sind bereits von dem Qualitätsunterschied überzeugt. Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern streamt WiMP Hifi mit Bitraten in doppelter Höhe. Der Service bietet nun verlustfreie Soundqualität für alle Endgeräte an – also Smartphones, Tablets, diverse Netzwerk-Player und schließlich auch via Desktop.

WiMP mit neuer Download-Funktion: Die neue Desktop-Version beinhaltet zudem eine ‘Kaufen und anhören’-Funktion, die es Nutzern ermöglicht, Alben zu erwerben, die bislang nicht fürs streamen freigegeben sind. Die Preise variieren. Somit bietet WiMP seinen Nutzern einen Rundum-Service im Bereich digitaler Musik mit den Optionen Streaming und Download.

Das könnte Sie auch interessieren