Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
02.05.2021 08:52 Uhr

Zwei neue 4K-Heimkinoprojektoren von Sony - HDR-Darstellung optimiert

Sony

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Sony hat zwei neue native 4K-Heimkinoprojektoren mit 4.096 x 2.160 Pixeln angekündigt.

Deren Herzstück, der Bildprozessor „X1 for projector“, basiert auf der Technologie der Bravia-Fernseher von Sony und wurde speziell für Projektoren konzipiert. Der Prozessor vereint Technologien für eine hochpräzise Bildanalyse, nutzt und optimiert Funktionen wie den Dynamic HDR Enhancer und die Reality Creation für eine Heimkino-Bildschärfe der Extraklasse, verspricht Sony.

Bis zu 2.200 Lumen

Der Laserprojektor VPL-VW890ES liefert 2.200 Lumen und hat ein ARC-F-Objektiv (All-Range Crisp Focus), das Lampenmodell VPL-VW290ES kommt auf maximal 1.500 Lumen. Der „X1 for projector” soll dank der leistungsfähigeren Rechenleistung nicht nur weitaus detailliertere Bildanalysen liefern, sondern auch die HDR-Optimierung auf ein neues Level heben. Der Dynamic HDR Enhancer untersucht dabei jede Szene bis ins kleinste Detail, um dann bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten einen optimalen Kontrast zu erzielen: Helle Szenen werden heller und dunkle Szenen dunkler dargestellt. Der dynamische Kontrast- und Helligkeitsbereich wird durch die Verbindung von Laser und Blende zusätzlich erweitert.

Die Technologie „Reality Creation” von Sony sorgt in den neuen Projektormodellen für die hohe Auflösung: Auch hier analysiert der Bildprozessor „X1 for projector” jede Szene und schärft 4K-Inhalte sowie Details und Texturen. Auch in 2K oder Full-HD gefilmte Inhalte werden qualitativ nahezu auf 4K hochskaliert.

Objektiv aus 18 Glaselementen

Der VPL-VW890ES ist zudem mit einem ARC-F-Objektiv ausgestattet, das für eine makellose Bildqualität über die gesamte Leinwand von Bildrand zu Bildrand hinweg sorgen soll. Dieses lichtstarke Objektiv besteht aus 18 Glaselementen – darunter sechs ELD-Elementen (Extra Low Dispersion = extrem geringe Dispersion). Dies gewährleistet eine optimale Konvergenz der roten, grünen und blauen Primärfarben auch an den äußeren Rändern der Leinwand.

Die neuen Modelle VPL-VW890ES und VPL-VW290ES folgen jeweils auf den VPL-VW870ES beziehungsweise den VPL-VW270ES. Wie die Vorgängermodelle verfügen auch diese neuen Projektoren über den Modus zur Reduzierung der Eingangsverzögerung, der die Display-Reaktionsgeschwindigkeit für Gamer erheblich verbessert.

Termine für die Markteinführung und Preise hat Sony noch nicht mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren