Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: High-End
13.10.2020 13:38 Uhr

Bryston präsentiert neuen Vorverstärker

Bryston

Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

Der kanadische Hersteller Bryston kombiniert im neuen BR-20 seine neueste Analogtechnik mit der preisgekrönten DAC-Technologie seiner digitalen Produkte. Dabei ist die neue Vorstufe auch ein Tribut an den kürzlich verstorbenen Präsidenten der Firma.

Ursprünglich unter dem Namen BP-18 konzipiert, entschied man sich, das neue Modell BR-20 zu taufen, um dem im September verstorbenen Firmenchef Brian Russell zu ehren, der Bryston stets mit viel Leidenschaft geführt hat. Das neueste Gerät der Kanadier verbindet zahlreiche analoge und digitale Funktionen, um zentrale Schnittstelle für jede Form der Audiowiedergabe gerüstet zu sein. Insgesamt 14 verschiedene Eingänge stehen zur Wahl, ergänzt um ein Streamingmodul für UPnP-Anwendungen, Qobuz und Tidal. Auf analoger Seite sollen sorgfältig selektierte Bauteile und ein vollständig symmetrischer Aufbau sowohl exzellente Messwerte, als auch besonders klare Signalwiedergabe ermöglichen.

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_highlight_3_1598967848.jpg
>> Mehr erfahren

Auf der digitalen Seite sorgen ein HiRes-DAC für PCM-Wiedergabe mit bis zu 384 kHz bei 24 Bit und DSD-Unterstützung mit bis zu vierfacher Datenrate. Auch der interne Streamer ist in der Lage, Musik in diesen Formaten, von Netzwerkspeichern oder aus dem Internet, nativ an den Wandler weiterzugeben. Eine optionale HDMI-Karte erlaubt die direkte Verbindung von AV-Geräten und bietet außerdem die Möglichkeit, auch DSD-Signale über die Schnittstelle zu übertragen. Neben dem HDMI-Modul wird auch eine MM-Phono-Karte verfügbar sein, die den BR-20 um die Funktionalitäten des Bryston BP-2 erweitert.

Ab Ende November soll der BR-20 zu einem Preis von etwa 6000 US-Dollar im Handel verfügbar sein. Für das Phono-Modul und die HDMI-Karte sind ein Aufpreis von 1000, bzw. 1200 US-Dollar veranschlagt.

Weitere Informationan finden Sie unter: www.avitech.at

Das könnte Sie auch interessieren