Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
207_20082_2
Topthema: Atemberaubend
Trinnov Altitude 32
Neue 3D-Tonformate erfordern enorme Rechenpower und sollte der AV-Prozessor über eine Raumeinmessung verfügen. Der Altitude 32 von Trinnov beherrscht das alles auf absolutem Profi-Niveau und ist sogar für zukünftige Erweiterungen bestens gerüstet.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
211_0_3
Anzeige
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Gala Kinosessel der Extraklasse
Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: TV
18.09.2020 12:09 Uhr

Philips Monitore präsentiert die neue E-Line für PC-Gamer

Philips

Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

MMD, Markenlizenzpartner für Philips Monitore, kündigt eine neue Serie für Gaming-Monitore mit 144 Hz und 1 ms MPRT an. Aber auch all jene, die Wert auf hochentwickelte Features, Leistung und Design legen, sollten sich diese Modelle als Alternativen für Freizeit, Studium und Beruf einmal näher anschauen.

Die ersten Monitore der neuen E-Line werden der Philips 242E1GAJ (60,5 cm / 23,8 Zoll) und der Philips 272E1GAJ (68,6 cm / 27 Zoll) sein. Beide Modelle kommen mit einem dreiseitig rahmenlosen Design, 16:9-Full-HD-Display für detaillierte Bilder, einem VA-Panel, das extra weite Betrachtungswinkel (178/178°) ermöglicht, sowie mit je zwei hochwertigen Stereolautsprechern. Sie empfehlen sich daher insbesondere für alle Standard-Büroanwendungen, aber vor allem auch für anspruchsvolle Grafikanwendungen, Webbrowsing, Fotos, Filme und Games.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din
Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Zu den technischen Highlights gehört ganz sicher die Bildwiederholrate von 144 Hz. Das heißt, das Bildschirmbild wird bis zu 144 Mal pro Sekunde neu gezeichnet, also 2,4 Mal schneller als eine Standardanzeige mit 60 Hz. Darüber hinaus verhindert die schnelle Reaktionszeit von 1 ms MPRT (Motion Picture Response Time) effektiv Verschmierungen und Bewegungsunschärfen und soll so für scharfe, präzise Bilder sorgen. Der Philips 242E1GAJ ist zudem mit AMD FreeSync Premium und der Philips 272E1GAJ mit Adaptive-Sync für Gameplay ohne Tearing ausgestattet. Hinzu kommt das schnell zugängliche OSD der neuen E-Line-Displays von Philips Monitore, das für Gamer fein abgestimmt ist und mehrere Modi für die jeweils aktuellen Herausforderungen bietet.

Die Gaming-Monitore der E-Line sind darüber hinaus mit der Ultra-Wide-Color-Technologie für ein breiteres Farbspektrum und brillante Bilder ausgestattet. SmartContrast schließlich analysiert die angezeigten Inhalte und passt die Farben sowie die Intensität der Hintergrundbeleuchtung automatisch an. De Flicker-Free-Technologie und der LowBlue-Modus sollen außerdem dafür sorgen, dass die Augen nicht so schnell ermüden.

14
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvoll für Musik und TV / Home Cinema
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59895_1601454509.jpg
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59893_2_1601454509.jpg
qc_MultiroomSTUDIOART_3_1601454509.PNG
>> Mehr erfahren

Der 242E1GAJ ist ab sofort zu einem Preis von 179,00 Euro (UVP) erhältlich. Der 272E1GAJ wird ab Mitte Oktober für 219,00 Euro (UVP) in die Regale kommen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.philips.com/monitors

Das könnte Sie auch interessieren