Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: TV
09.02.2020 19:25 Uhr

Neues OLED-Flaggschiff HZW2004 von Panasonic leuchtet 20 Prozent heller

Panasonic

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Panasonics neues OLED-TV-Flaggschiff hört künftig auf den Namen HZW2004.

Gegenüber herkömmlichen OLED-Fernsehern soll es eine um bis zu 20 Prozent erhöhte Spitzenhelligkeit liefern. Die HZW2004-Serie unterstützt als erster Fernseher sowohl den Filmmaker-Mode und Dolby Vision IQ, als auch die Formate Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG und HLG Photo. Integrierte, nach oben gerichtete Lautsprecher ermöglichen die Unterstützung von Dolby Atmos, zudem verfügt der Fernseher über von der High End Audio Marke Technics getunte Lautsprecher mit JENO Engine Technologie.

55 und 65 Zoll

Das neue OLED-Flaggschiff der HZW2004-Serie wird in den Größen 55 und 65 Zoll (139 cm und 165 cm) erhältlich sein. Für echte Filmenthusiasten und Partner in der Postproduktion hat Panasonic die Kalibrierungsmöglichkeiten erweitert, indem weltweit erstmals zwei zusätzliche Optionen bei den 0,5%- und 1,3%-Signalpegeln hinzugefügt wurden. Dadurch kann der Übergang in den Schwarztönen mit noch höherer Präzision gesteuert werden. Erstmals lassen sich zudem auch Dolby Vision Inhalte kalibrieren.

Die HZW2004-Modelle arbeiten mit der neuesten Version der Benutzeroberfläche My Home Screen 5.0. Die verbessert Panasonic zufolge die Benutzerfreundlichkeit gegenüber der Vorgängerversion. Wenn beispielsweise das Symbol eines Streaming-Anbieters ausgewählt wird, werden automatisch Miniaturansichten der Inhalte dieses Anbieters oben angezeigt und können so direkt aufgerufen werden.

Alexa und Google Assistant

Die Geräte HZW2004-Serie unterstützen die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant, die es dem Nutzer ermöglichen, die wichtigsten Funktionen per Sprachbefehl zu steuern. Das Twin-Konzept erlaubt die Aufzeichnung eines TV-Programms auf eine externe USB-Festplatte, während ein anderes Programm live geschaut wird. Darüber hinaus können zwei Sendungen parallel und völlig unabhängig aufgenommen werden. Zwei CI Plus-Slots ermöglichen zudem die Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen.

Termine für die Markteinführung sowie Preise hat Panasonic noch nicht mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren