Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
24.02.2020 16:39 Uhr

Neue Standlautsprecher und ein Center von Definitive Technology

Definitive Technology

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Definitive Technology hat neue Standlautsprecher und einen Center-Lautsprecher aus der Demand-Serie auf den Markt gebracht.

Der Demand D15 und Demand D17 sowie der D5c Center sind wie die kleineren Modelle der Demand-Serie aus edlen Materialen hergestellt. Zudem verwenden sie neueste Technologien wie den Carbon-Tieftöner und den typischen Aluminium-Hochtöner.

Der Aluminium-Hochtöner mit der 20/20-Wave Alignment Lens ermöglicht ein präziseres Stereo-Image, indem unerwünschte symmetrische Beugungen aus den Ecken der vorderen Blende eliminiert werden, was zu einem verfeinerten und ausgewogenen Hörerlebnis führt, verspricht der Hersteller.

Größerer Hub

Der patentierte Balanced Double Surround System (BDSS) Midrange Woofer von Definitive Technology soll mit seiner Doppelsicke einen größeren Hub erzeugen und überlegene Mitten und einen schlagkräftigen Mid-Bass im Vergleich zu konkurrierenden Treibern ähnlicher Größe liefern. Darüber hinaus erweitert der Linear Response Waveguide sowohl den On- als auch den Off-Axis-Frequenzgang und verbessert gleichzeitig die Streuung für ein natürlicheres Mittelklasse-Timbre und eine präzise Klangbühne. Bei dem D15 kommt dabei eine 5,25 Zoll- und bei dem D17 eine 6,5 Zoll-Membran aus Mineral-Polymer zum Einsatz.

Neu in der Demand Serie sind die beiden 5,25-Zoll- (D15) bzw. 6,5-Zoll-Carbonfaser-Bass-Treiber (D17), zusammen mit zwei 8-Zoll- bzw. 10-Zoll-Passivmembranen in den Seitenwänden. Der Center-Lautsprecher D5c ergänzt die Demand-Serie, um ein immersives Heimkino-Erlebnis für das moderne Wohnzimmer zu schaffen. Der Zwei-Wege-Center nutzt dabei eine Anordnung, in der zwei 5,25-Zoll-BDSS-Mittel-/Tieftöner den Aluminium-Hochtöner flankieren. Auch dieser Hochtöner ist mit der gleichen Wave Alignment Lens und Linear Response Waveguide ausgestattet wie alle anderen Lautsprecher der Demand Serie.

Perlgestrahlte Aluminiumblende

Die Demand-Serie bietet einen modernen Look mit einer perlgestrahlten Aluminiumblende, die Zeitlosigkeit ausstrahlt und sich mühelos in jedes Dekor einfügt. Das Gehäuse wird akribisch geschliffen und mit fünf Schichten Premium-Glanzfarbe bemalt und mit einer spiegelnden Oberfläche (Level 6) versehen. Die akustisch transparenten magnetischen Gitter jedes Lautsprechers lassen sich leicht entfernen, wenn die Chassis gezeigt werden sollen. Alle drei Ergänzungen der Demand Serie sind sowohl in schwarzem Klavierlack als auch in weißem Farbton erhältlich.

Die neuen Standlautsprecher der Definitive Technology Demand Serie sind r bei ausgewählten Fachhändlern in Deutschland und Österreich erhältlich. Die Preise für die Demand-Serie betragen 3.399 Euro pro Paar (D15), 4.999 Euro pro Paar (D17) und 899 Euro pro Stück (D5c).

Das könnte Sie auch interessieren