Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
09.01.2020 16:43 Uhr

CES 2020: Drei neue Soundbars von Klipsch - Dolby Atmos, AirPlay 2 und Amazon Alexa

Klipsch

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Klipsch hat im Rahmen der CES in Las Vegas neue Soundbars vorgestellt.

Die Klipsch BAR 54 steckt in einem 54-Zoll-Gehäuse und bringt zum Filmabend mit Dolby Atmos und DTS Virtual:X gleich noch Freunde mit: Das Paket umfasst nämlich auch einen kabellosen Subwoofer (12“) sowie zwei zusätzliche Lautsprecher für Raumklang. Das Ergebnis ist 5.1.4-Kanal-Sound.

Die Dolby-Atmos-Erfahrung kann durch die integrierte HDMI-eARC Schnittstelle auch direkt im Zusammenspiel mit HDMI-2.1-kompatiblen TVs realisiert werden. Abgerundet wird das Komplettpaket durch Streaming-Optionen: Per integriertem WLAN ist die Verbindung zu Google Assistant, Apple AirPlay 2 und Amazon Alexa möglich.

3.1-Kanal-Sound

Kompakter ist die Klipsch BAR 48: Die 48 Zoll große Soundbar bietet ebenfalls Dolby Atmos sowie DTS Virtual:X und liefert zusammen mit dem beiliegenden kabellosen Subwoofer (10“) 3.1-Kanal-Sound. Für Musikspaß im ganzen Zuhause bietet die Klipsch BAR 48 Multiroom-Streaming im Zusammenspiel mit Google Assistant, Amazon Alexa und Apple AirPlay 2. Die Soundbar kann mit Klipsch Surround 3 Lautsprechern (separat erhältlich) gekoppelt werden und füllt das Heimkino dann mit 5.1-Surround-Sound. Dolby-Atmos-Signale können durch die integrierte HDMI-eARC Schnittstelle auch direkt von HDMI-2.1-kompatiblen TVs übermittelt werden.

Die Klipsch BAR 44 ist die kompakteste Soundbar des Trios, misst 44 Zoll und bringt zusammen mit einem Subwoofer (8“) 3.1-Kanal-Sound in jeden Raum – mit Dolby Digital und Dolby Digital Plus. Bluetooth-Anbindung sowie HDMI-ARC-Funktionalität runden das Paket ab, das durch die separat erhältlichen Klipsch Surround 3 Lautsprecher jederzeit für vollwertigen 5.1-Surround-Sound nachgerüstet werden kann.

Termine für die Markteinführung sowie Preise hat Klipsch noch nicht mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren