Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%

News Kategorie: TV
31.03.2020 17:20 Uhr

Ab April: Dreambox TWO mit Farbdisplay, CI-Slot, Bluetooth, WLAN und LAN

TV

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Die neue Dreambox TWO soll in den nächsten Tagen in den Handel kommen.

Bei einigen Online-Händlern wird derzeit auf eine Lieferzeit von fünf bis acht Tagen hingewiesen.

Das neue Modell des Linux-basierten Home Entertainment Systems will mit einem Aluminiumgehäuse und großem Farb-LC-Display punkten und hört auf den Namen Dreambox TWO.

Zusätzlich verfügt der Receiver im Vergleich zum Vorgänger Dreambox ONE über eine CI-Schnittstelle. An Bord werkelt der AmlogicChipsatz S922X mit 53.000 DMIPS. Er besteht aus dem Quad-CoreProzessor ARM Cortex-A73 und dem Dual-Core ARM Cortex-A53. Der Chipsatz bildet zusammen mit den großen RAM- und Flash-Speichern das Fundament der Dreambox TWO, auf die Betriebssysteme wie zum Beispiel Enigma OE2.6, Android 9, Debian Linux oder CoreELEC für Kodi gebootet werden können.

Streaming von Netflix, DAZN und Co.

Damit bringt die neue Dreambox Streaming-Dienste wie Netflix oder DAZN auf jeden Fernseher. Der Receiver unterstüzuz UHD-Auflösung und die HDR-Formate HLG und HDR10. Neben dem Multistream-fähigen Twin-DVB-S2X-Tuner, einem SD-Karteneinschub, einem Smartcard-Reader und USB 3.0 verfügt die kompakte Dreambox TWO auch über Bluetooth, WLAN und LAN. Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite ein Einschub für Common-Interface-Module.

Zusammen mit der Bluetooth-Fernbedienung kommt die Dreambox TWO für 289 Euro in den Handel.

Das könnte Sie auch interessieren