Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
20.10.2019 10:52 Uhr

Neuer Vollverstärker PA 1100 E von T+A mit DAC und Bluetooth-Modul

t+a

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

T+A erweitert die E-Serie um einen Vollverstärker mit DAC.

Der PA 1100 E besitzt neben analogen auch digitale Eingänge. Das neu entwickelte Digital Connecting Board erweitert die analogen Eingänge um vier digitale SP/DIF-Eingänge, einen Computer-USB-Eingang sowie ein aptX Bluetooth-Modul. Der USB-Eingang für das Streamen von Musikdateien vom Computer kann Datenraten bis zu 32 Bit/384 kHz für PCM und DSD 256 (11,2 MHz) verarbeiten.

Minimierung von Jitter

Der DAC ist mit einer PLL-Clock-Resynchronisation zur Minimierung von Jitter und allen äußeren Störungen ausgestattet. Für das digitale Oversampling verfügt der PA1100E neben einem Standard-FIR Filter zusätzlich über das T+A Bezier Oversampling, das die naturgetreue, unverfälschte Rekonstruktion des Analogsignals ohne digitale Artefakte garantiert, heißt es.

Die Klangregelung und die Loudness-Funktion können vollständig durch einen Flat-Schalter aus dem Signalweg genommen werden. Durch ein optionales HDMI-Modul, das die Anschlüsse des PA 1100 E um zwei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang mit ARC-Unterstützung erweitert, können auch Fernseher und Blu-ray-Player direkt mit dem PA 1100 E verbunden werden. Das optionale Phono-Modul lässt für Vinyl-Freunde keine Wünsche offen.

Der PA 1100 E ist ab sofort für 3.890 Euro lieferbar.

Das könnte Sie auch interessieren