Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
139_17811_2
Topthema: Regallautsprecher
Sonus Faber Sonetto II
Musikhören ist Genuss pur, darum darf man also auch gerne neben erstklassiger Klangqualität großen Wert auf Design und hochwertige Materialien von Lautsprechern legen. Sonus Faber beweist mit der Sonetto II eindrucksvoll, wie so etwas in Perfektion funktioniert.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
09.09.2019 08:02 Uhr

Braun feiert nach knapp drei Jahrzehnten Lautsprecher-Comeback - Trio am Start

Braun

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Nach 28 Jahren Abstinenz im Bereich Audio kehrt Braun Audio mit einer Neuerfindung seiner klassischen LE Lautsprecher aus dem Jahr 1959 zurück.

Die LE Reihe umfasst insgesamt drei Lautsprecher, den LE01, LE02 sowie den LE03 und ist in Deutschland in Schwarz und Weiß ab Oktober erhältlich.

180-Grad-Abstrahlung

Die speziell konzipierten Balanced Mode Radiators (BMRs), die in den neuen LE Lautsprechern zum Einsatz kommen, sind der Schlüssel zu einer außergewöhnlichen Audiowiedergabe, heißt es. BMRs kombinieren eine breite vertikale sowie horizontale Klangstreuung für eine nahezu 180-Grad-Abstrahlung. So lassen sich die Lautsprecher flexibel positionieren, ohne sich – wie bei herkömmlichen Lautsprechern – um einen bestimmten Sweet Spot Gedanken machen zu müssen.

Eigens entwickelte Tieftöner mit leistungsstarken Neodym-Magneten und unnachgiebigen, leichten Aluminium-Membranen bieten eine sehr detaillierte und kräftige Bassleistung, die mit maßgeschneiderten passiven Basstreibern kombiniert ist, verspricht der Hersteller.

Multiroom-fähig

Die LE Lautsprecher sind Multiroom-fähig und verfügen über die Möglichkeit, drahtlos und in Stereo miteinander gekoppelt zu werden. Individuell und im Querformat positioniert eignen sich speziell der LE01 und der LE02 als Stereolautsprecher. Im Hochformat, etwa in Kombination mit Bodenstativen oder Wandhalterungen, können sie zu einem Stereopaar konfiguriert werden, wobei jeder Lautsprecher individuelle Audiokanäle (links oder rechts) bespielt.

Mithilfe der Platzierungs-EQ-Einstellungen der Smartphone-App lässt sich die Wiedergabe je nach Standort der Lautsprecher anpassen. Die Serie bietet die neueste Technologie in Punkto Sprachsteuerung: TalkTo von DSP Concepts. TalkTo verwendet Multichannel Acoustic Echo Canceller Software, die Geräusche des Lautsprechers so herausfiltert, dass die integrierten Mikrofone die Stimme des Benutzers genau hören und erkennen können. Dank integrierter Chromecast-Schnittstelle unterstützt die LE Serie mehr als 300 Streaming-Dienste.

Die Lautsprecher LE01 (1.199 Euro), LE02 (799 Euro) sowie LE03 (379 Euro) sind ab Oktober in Schwarz und Weiß erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren