Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
16.08.2019 12:57 Uhr

Yamaha hat Alexa in seine neuen Soundbars integriert - YAS-109 ab sofort zu haben

Yamaha

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Yamaha erweitert mit den Modellen YAS-109 und YAS-209 sein Soundbar-Sortiment um neue Modelle mit Alexa-Integration für 3D-Raumklang.

Die Klangriegel vereinen DTS Virtual:X Audiowiedergabe mit integrierter Sprachsteuerung via Amazon Alexa. Per Spotify Connect, Amazon Music oder Bluetooth steht jederzeit eine grenzenlose Welt der Musik zu Verfügung.

HDMI mit ARC

Die Soundbars YAS-109 und YAS-209 werden vor dem Fernseher aufgestellt oder an der Wand angebracht. Neben HDMI-Eingang und Ausgang (mit ARC) steht auch ein optischer Eingang zur Verfügung. Neben DTS Virtual:X werden auch die Formate Dolby Digital und DTS Digital Surround unterstützt.

In Kooperation mit Amazon hat Yamaha die Alexa-Sprachsteuerung in YAS-109 und YAS-209 integriert, über die eingebauten Mikrofone werden Sprachkommandos erkannt und umgesetzt. So kann etwa die Lautstärke auf Zuruf verändert werden. Je nach Vorliebe kann Alexa auch stummgeschaltet oder ganz deaktiviert werden, wenn die Soundbar ausgeschaltet ist. Die Fernbedienung verfügt über einen speziellen Knopf für die Alexa-Steuerung. Auch die Steuerung mit Apple- und Android-Smartphones ist über eine kostenlose Yamaha-App möglich.

Die neuen Yamaha-Soundbars YAS-109 und YAS-209 mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung sind ab sofort bzw. ab September im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die YAS-109 beträgt 299 Euro, die YAS-209 mit zusätzlichem kabellosen Subwoofer kostet 399 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren