Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)
offerbox_1527191633.jpg
>>Mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
05.01.2019 21:31 Uhr

Zwei neue Optoma-Leinwände für das ambitionierte Heimkino

Optoma

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Der Projektoren-Hersteller Optoma hat zwei neue 4K ISF zertifizierte Electric Tab Tansion Leinwände im Sortiment.

Die DE-9120ETT verfügt über eine Bilddiagonale von 120 Zoll, die DE-9106ETT kommt auf 106 Zoll. Das spezielle mattweiße Gewebe enthält eine Schicht im Diamantmuster, die die Bildqualität und -farbe verbessern und die Leistung von ultrahochauflösenden Inhalten maximieren soll.

Spezielles Spannungsanpassungssystem

Die 16:9-Leinwände haben ein spezielles Spannungsanpassungssystem, das an jedem Punkt die perfekte Spannung erzeugen soll. Zwei kleine L-förmige Halterungen passen an der Wand oder Decke entlang der Länge des Gehäuses. Sobald die Leinwand in die Halterungen geklemmt ist, wird sie durch das Aluminiumrahmen in der gewünschten Position gesichert.

Die Steuerung der Leinwand erfolgt über die Fernbedienung. Ein 12V-Trigger und der RS232-Anschluss erlauben den Anschluss an eine Mediensteuerung.

Optoma verlangt für die DE-9120ETT 1.299 Euro, für die DE-9106ETT werden 999 Euro fällig.

Das könnte Sie auch interessieren