Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

News Kategorie: Heimkino
19.06.2018 13:30 Uhr

Denon erweitert X-Serie: Heimkino-Receiver AVR-X1500H und AVR-X2500H kommen

Denon

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Denon erweitert mit dem AVR-X1500H und dem AVR-X2500H seine X-Serie.

Die Heimkino-Receiver unterstützen neueste Video- und Audioformate, darunter 4K/Ultra HD, HDR und Dolby Vision sowie Dolby Atmos und DTS:X/DTS Virtual:X. Für kabellose Musikwiedergabe sorgen Airplay und Bluetooth sowie das von Denon entwickelte HEOS Multiroom-Streaming-System.

Mithilfe der in Kürze auch in Deutschland verfügbaren HEOS Home Entertainment Skill werden beide 7.2-Kanal AV-Receiver auch kompatibel mit der Alexa-Sprachsteuerung sein. Für Vinyl-Freunde wiederum haben die Modelle jeweils einen Phono-Eingang parat. Und mit dem Einmessverfahren Audyssey MultEQ XT sind professionelle Raumakustikkorrekturen zuhause kein Problem mehr. Über das mitgelieferte Mikrofon wird die Ausgabe der einzelnen Lautsprecher analysiert und jeder Kanal optimiert.

Sowohl der Denon AVR-X1500H (499 Euro) als auch der AVR-X2500H (649 Euro) kommen im Juni in der Farbe Schwarz in den Handel.

Denon AVR-X1500H:

7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver mit 145 Watt pro Kanal

4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Pure Color Subsampling, Dolby Vision COMPATIBLE, HDR, HLG und BT.2020

Dolby Atmos und DTS:X (bis zu 5.1.2)

DTS Virtual:X

WLAN, AirPlay, Bluetooth, Internet-Radio, Spotify Connect, Netzwerk-Audio-Streaming

Vorbereitet für AirPlay 2 Multiroom (per Firmware-Update)

DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV Unterstützung (bis zu 24-bit/192kHz) – über Netzwerk-Streaming, PC, NAS oder USB

6 HDMI-Eingänge (davon einer vorne) mit voller HDCP 2.2 Unterstützung

Audyssey MultEQ XT Dynamic Volume und Dynamic EQ

Web Control: Setup-Menü des AV-Receivers über den Web-Browser steuern (per Update später in 2018)

Denon AVR-X2500H – ergänzende Funktionen:

7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver mit 150 Watt pro Kanal

8 HDMI-Eingänge (davon einer vorne) mit voller HDCP 2.2 Unterstützung

2 HDMI-Ausgänge