Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
80_0_3
Anzeige
New Kid on the Block
Wi-Fi-Musiksystem Audioblock Block C
Musik hört man heutzutage via Streaming. Komfortabel in der Smartphone-App Wunschtitel oder Playlist auswählen, und los geht der Musikspaß. Der deutsche Hersteller Audio Block hat mit seinem brandneuen Block C das dazu perfekt passende Musiksystem im Programm.
79_0_3
Anzeige
Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Das Relaxsofa Montefino von Sofanella
Die Sitz- und Liegefläche sind groß bei dem Modell Montefino und die Polsterung äußerst bequem. Testen Sie den Wohlfühlfaktor bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: HiFi
01.04.2018 11:01 Uhr

LINK 500: Neuer JBL-Lautsprecher unterstützt Google Assistant

JBL

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Mit dem LINK 500 hat JBL einen neuen Lautsprecher mit Google Assistant vorgestellt.

Der JBL LINK 500 erweitert die bestehende Reihe sprachgesteuerter LINK-Lautsprecher von JBL. Nicht nur wegen seines intelligenten Assistenten, sondern vor allem mit seinem Bass, der jede Party zum Beben bringt, verspricht der Hersteller. Dank der integrierten Chromecast-Funktionen streamt er beliebte Sendungen oder Musik per WLAN aus der Cloud. Die erste Einrichtung des JBL LINK 500 gelingt mit Hilfe von Google Home, die kostenlose App steht für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung.

„Ok Google, wie mache ich Lasagne?“

Befehle wie „Ok Google, spiele mir eine epische Playlist“ genügen, und der JBL LINK 500 spielt Musik von Diensten wie Google Play Music, Spotify, Deezer und vielen anderen Anbietern ab. „Ok Google, wie mache ich Lasagne?“ oder „Ok Google, schalte das Licht in der Küche ein“, diese und viele andere Funktionen sind nun ebenfalls über einen kurzen Sprachbefehl zu bedienen.

Der JBL LINK 500 ist ab sofort für 399 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren