Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein

Kategorie: Musiksystem
20.10.2015

Einzeltest: Roberts Stream65i

Rundumsorglos- Musik

13383
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Musik wird heute auf verschiedenen Wegen konsumiert. Mit dem Roberts Stream 65i haben wir ein passendes Gerät gefunden, das ganz viele Quellen bedienen kann.

Das Roberts Stream65i ist sehr vielseitig. Neben klassischem Radioempfang, der über UKW und DAB+ gewährleistet wird, bietet das Roberts einen eingebauten CD-Player und viele weitere Verbindungsmöglichkeiten. Hierzu zählen die eingebaute Bluetooth-Schnittstelle, ein USB-Anschluss, SD-Kartenslot, ein Miniklinkenanschluss sowie die Einbindung ins heimische Netzwerk über LAN-Kabel sowie WiFi. Hier bietet das Roberts neben dem Zugriff auf zahlreiche Internetradiostationen auch einen Spotify-Direktzugang und spielt Musik aus dem Heimnetzwerk ab. Schauen wir uns das Radio im Detail an. 

Bedienung via App

Zum Lieferumfang des Roberts Stream 65i gehört neben einer sehr ausführlichen Bedienungsanleitung auch eine Fernbedienung. Alternativ lässt sich das Roberts natürlich auch mit den Tasten am Gerät steuern, die um das auf der Frontseite platzierte Display angebracht sind. Mit der kostenfreien App „Undok“ ist eine komfortable Bedienung auch über das Smartphone und Tablet möglich.  Nimmt man das Roberts erstmalig in Betrieb, fordert das Radio dazu auf, sich mit dem heimischen Netzwerk zu verbinden. Dies ist innerhalb weniger Sekunden erledigt. Wer das Radio nicht mit dem Internet verbinden will, kann den Vorgang abbrechen und gelangt direkt ins Hauptmenü. Hierüber lassen sich nun die einzelnen Quellen wie UKW, DAB+, Internetradio, CD-Player usw. auswählen. Alternativ kann man hierzu freilich auch die Tasten am Gerät oder der Fernbedienung nutzen.  
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 550 Euro

Roberts Stream65i

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren